Entwicklungsfördernde Begleitung für Familien mit Frühgeborenen und kranken Neugeborenen

“Die Versorgung von Frühgeborenen umfasst mehr als eine medizinische Betreuung auf dem neuesten Stand des Wissens. Sie schließt die Schulung unserer Fähigkeit zur besseren Wahrnehmung des Frühgeborenen in seiner ganz individuellen Bedürftigkeit ein, seinem Bedarf an Ruhe und Geborgenheit ebenso wie seiner Befähigung zur Interaktion mit der Umwelt. Dabei stellt die zu frühe Geburt nicht nur für das Kind selbst und seine Familie, sondern auch für die Behandler eine große Herausforderung dar, die wir als Betreuer des Kindes und seiner Familie wahrnehmen und ihr bedürfnisgerecht begegnen sollten.”

Prof. Dr. med. Christian F. Poets

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.